ZERO_S_Streetfighter

Sparsamer Straßenkämpfer mit Kraft und Ausdauer

Höhere Leistung und eine größere Reichweite: Mit dem Modell ZERO S Streetfighter bietet der Elektromotorrad-Hersteller Zero Motorcycles Kraft und Ausdauer zugleich. 93 Prozent mehr Leistung, einen um 62 Prozent höheren Drehmoment und 20 Prozent mehr Reichweite verspricht der Hersteller im Vergleich zu früheren Modellen.ZERO_S_Streetfighter

Daten:

Der passiv luftgekühlte Elektromotor der ZERO S bringt es auf 40 Kilowatt (54 PS) und hat einen maximalen Drehmoment von 92 Nanometern. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 153 Kilometern pro Stunde, im Durchschnitt schafft das Elektromotorrad 129 Kilometer pro Stunde. Der neue Z-Force-Motor und das entsprechende Antriebssystem, das über eine hohe Spannung verfügt, soll dabei für eine sehr gute Beschleunigung sorgen. Der Direktantrieb ist einfach zu bedienen. Ein Schalten ist nicht nötig, er arbeitet ohne Kupplung. Somit kann die ZERO S auch auf ein mechanisches Kühlsystem verzichten.

Innerorts und Außerorts:

Dank des intelligenten Z-Force Ionen-Akku macht das Gefährt trotz der hohen Leistung alles andere als schnell schlapp: Im Stadtverkehr soll es laut Zero Motorcycles satte 220 Kilometer mit einer Aufladung schaffen. Bei Autobahnfahrten mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 88 Kilometern pro Stunde schafft die ZERO S immerhin 137 Kilometer. Langer Fahrspaß ist garantiert: Der Akku hat eine Lebensdauer von fast 500.000 Kilometern. Seine maximale Leistungsfähigkeit liegt bei 11,4 Kilowattstunden (Nominalwert: 10,0 Kilowattstunden).

Von den inneren Werten einmal abgesehen, hat der Hersteller nach eigener Aussage auch sehr viel Wert auf das Design gelegt. Die Bremsen sind auf die höhere Motorleistung abgestimmt. Und die Federung ist laut Zero Motorcycles so weiterentwickelt worden, dass sie die Gewichtsvorteile des Zweirads voll ausnutzen kann. Der Rahmen besteht aus Flugzeugaluminium, der Schwerpunkt des kräftigen Elektroflitzers ist sehr niedrig, was für Wendigkeit bürgt.

Dank eines integrierten Ladegeräts kann die ZERO S Streetfighter an ganz normalen Steckdosen angestöpselt werden. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers liegt bei knapp 16.000 Euro.

Bildquelle: Autor Muc10