MV Agusta F3 – Ein Bike für Justin Bieber im Batmanlook

Obwohl Motorräder ihren Kultstatus als cool und gefährlich weitestgehend eingebüßt haben, trotzt Teenie-Star Justin Bieber diesem Trend und bekam zum Geburtstag eine MV Agusta F§ 675 im speziellen Batmanlook. Bereits beim Comeback im internationalen Motorsport blitzten die Qualitäten der neuen MV Agusta F3 kurzzeitig auf.

Das Motorrad

justin-bieber-motorcycle
Quelle: Twitter

Die MV Agusta F3 675 stellt eine der leichtesten und modernsten Motorräder dar.
Der Dreizylinder-Motor verwendet erstmals in dieser Klasse eine gegenläufige Kurbelwelle.

Mit 128 PS fegt die Sportlerin über die Straßen und Rennstrecken. Das Fahrwerk erzielt die maximale dynamische Leistung und vermittelt perfekte Stabilität.

Die revolutionäre Ride-by-Wire-Motorsteuerung ermöglicht es dem Fahrer dank des MVICS Systems (Motor & Vehicle Integrated Control System) zwischen 4 voreingestellten Fahrstufe und einer individuell festlegbaren zu wählen.

Ebenso kann der Fahrer eine Stufe der 8 einstellbaren Traktionskontrolle auswählen. Dadurch ermöglicht die MV Agusta F3 675 absoluten und individuellen Fahrspaß. Zu den neuen Innovationen der Maschine zählen nicht nur kompakte Abmessungen und ein geringes Gewicht, sondern auch die „closed deck“ – Zylinderbankintegration in das Motorgehäuse.

Ebenfalls befindet sich jetzt das Öl- und Wasser-System im Motorgehäuse integriert, was wiederum nicht nur stylische Vorteile mit sich bringt, sondern auch im Leistungsbereich.
Alles in allem in die MV Agusta F3 675 an sich schon ein modernes, stylisches und schnittiges Motorrad.

Das Modell des Sängers Justin Bieber wurde allerdings vom kanadischen Künstler Lucent AC nochmals personalisiert, indem es eine mattschwarze Lackierung erhielt und einen blau illuminierten Schriftzug „Batmobile“ sowie die Initialen des Sängers JB.

Der Künstler

Justin Bieber, der nun mit seinem Geburtstagsgeschenk MV Agusta F3 675 für Gesprächsstoff sorgt, durfte Anfang März seinen 19. Geburtstag feiern. An ihm scheiden sich die Geister. Während vor allem Mädchen scharenweise in Ohnmacht fallen und der Teenie-Star mit seinen Liedern die Charts stürmt, gilt er auch gemeinhin als „Weichei“ vor allem bei der älteren Generation und Jungs. 2012 verdiente Justin Bieber über 50 Millionen Dollar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.